News

Premiere für das MOMO Megatron Team Partrax in Mexiko

27.10.2017

(Orlando / Echternach, 27.10.2017). Das MOMO Megatron Team Partrax startet an diesem Wochenende (27.-29. Oktober) auf dem Autódromo Hermanos Rodríguez beim Porsche Mobil 1 Supercup im Rahmenprogramm der Formel 1. Nach den vergangenen Rennen im italienischen Monza und dem belgischen Spa-Francorchamps, die mit starken Ergebnissen in den Top Fünf endeten, freut sich das Team auf die neue Rennstrecke, die in diesem Jahr Premiere im Supercup-Kalender feiert. Am Steuer drehen ab Freitag der Brite Paul Rees, der Norweger Egidio Perfetti und Philip Morin aus Schweden. Mit identischen 485 PS starken Porsche 911 GT3 Cup trifft das Trio beim Doppellauf in Mexiko mit den Rennen zehn und elf des Porsche Mobil 1 Supercup auf starke internationale Konkurrenz.

Besonderes Augenmerk liegt auf der den Porsche-Piloten unbekannten Strecke, denn das Supercup-Saisonfinale fand in den vergangenen drei Jahren in Austin/Texas statt: Das Autódromo Hermanos Rodríguez, benannt nach dem Brüderpaar Ricardo und Pedro Rodríguez, wurde gründlich umgebaut, vor allem der neue Stadionkomplex mit seiner unvergleichlichen Atmosphäre ist einzigartig im Kalender der Formel 1. Die Mexikaner machen aus dem Grand Prix ein frenetisches Volksfest. Viele schnelle Kurvenkombinationen versprechen spannende Szenen.

Nach Renneinsätzen in der GT4-Europameisterschaft, beim Porsche Sports Cup und den Erfolgen der vergangenen Supercup-Rennen will das Team weitere Ausrufezeichen setzen. Beim letzten Rennwochenende auf der italienischen Traditionsrennstrecke in Monza konnte Jaap van Lagen für das MOMO Megatron Team Partrax fast aufs Podest fahren und beendete das Rennen auf Rang vier von 31 Fahrern. Auch in Spa verpasste das Team mit Nick Yelloly das Podium nur um Haaresbreite. Perfetti kam in Monza auf Rang 14 ins Ziel und gewann die B-Wertung, die er nun punktgleich mit Roland Bervillé anführt.

„Der Sieg in der B-Wertung ist das Ziel, auf das unsere Mannschaft hart hinarbeitet“, erklärte Teamchef Andreas Leberle. „Wir freuen uns, mit Philip Morin in Mexiko einen neuen Fahrer im Team begrüßen zu dürfen. Philip ist ein großes Talent und steht mit 21 Jahren noch am Anfang seiner Karriere.“ Rennen Nummer zehn startet am Samstag um 15.10 Uhr (Ortszeit), der finale Lauf findet dann sonntags um 10.30 Uhr (Ortszeit) statt.

Premiere für das MOMO Megatron Team Partrax in Mexiko